Eine Reise nach London - Das kulturelle Zentrum Europas erfüllt alle Erwartungen.

Mit einer Einwohnerzahl von über 8,7 Millionen Menschen gilt London, die Hauptstadt Englands, als die größte, lebendigste und finanziell anspruchsvollste Stadt in Westeuropa. Zugleich zählt London zu den vielfältigsten Metropolen Europas, da über 8,4 Millionen Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt in dieser britischen Großstadt leben. Ein Urlaub in London verspricht eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Unterhaltung. Hier kommt zweifellos jeder Besucher auf seine Kosten. Neben zahlreichen Museen und einer beeindruckenden Mischung aus historischer und moderner Architektur begeistert London auch mit einem breiten Spektrum an Theater- und Konzertveranstaltungen. Die zahlreichen Parks in London sind gleichermaßen beliebt, da die Stadt im Vergleich zu anderen Metropolen besonders grün ist. Selbst für Reisende, die nur auf der Durchreise sind und vielleicht einen Zwischenstopp auf dem Weg über den Atlantik einlegen, lohnt es sich, einen zusätzlichen Tag hier einzuplanen.

130 Queen´s Gate Apartments

London & Südengland, London - Kensington & Chelsea
4 Tage Selbstverpflegung
MusterCreated with Sketch.

Mitten in der Großstadt tief einatmen.

In London gibt es eine beeindruckende Vielzahl von etwa 1700 Grünflächen, die insgesamt eine Fläche von über 4000 Quadratmetern einnehmen. Diese grünen Oasen sind sowohl bei Touristen als auch bei den Einwohnern von London beliebt, die hier gerne ihre Freizeit inmitten der städtischen Idylle verbringen. Egal in welchem Teil von London man ein Hotel findet, ein Park ist stets in der Nähe. Einer der besonders beliebten Parks ist der Hyde Park, der sich in unmittelbarer Nähe des Buckingham Palace befindet und der größte Park innerhalb der königlichen Gartenanlagen ist. Ursprünglich gehörte dieser Park zu den Anwesen der Westminster Abbey, doch erst im 17. Jahrhundert wurde er für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In der Vergangenheit war der Hyde Park für seine Pferderennen bekannt, heutzutage finden hier zahlreiche Konzerte statt. Gäste, die ein Hotel in der Nähe des Hyde Parks in London buchen, haben somit auch die Möglichkeit, großartige Konzerte am Abend zu erleben.
LMXI
Tower Suites

Tower Suites

London & Südengland, London - City of London
6 TageSelbstverpflegung
XFTI
Sofitel London Heathrow

Sofitel London Heathrow

London & Südengland, London - Hillingdon
4 Tageohne Verpflegung
X5VF
London Marriott Hotel Canary Wharf

London Marriott Hotel Canary Wharf

London & Südengland, London - Tower Hamlets
4 Tageohne Verpflegung

Welche Gegenden eignen sich für einen Urlaub in London?

• Direkt entlang der Uferpromenade der Themse, in unmittelbarer Nähe zur berühmten Tower Bridge, haben Sie die Möglichkeit, während Ihres Aufenthalts in einem Hotel in dieser Gegend von London zahlreiche Restaurants und Cafés zu erkunden. • Covent Garden - In diesem Viertel finden Sie eine Vielzahl von Geschäften und Boutiquen, die zum Stöbern einladen. • Brick Lane - Erleben Sie die vielfältige Küche in den unterschiedlichsten indischen Restaurants oder erkunden Sie die Bars des Viertels. • Camden Town - Entdecken Sie den bekannten Camden Lock Market und stöbern Sie nach einer Fülle von Second-Hand-Waren.

Welcher Stadtteil in London ist am besten für Ihren Urlaub geeignet? • Westminster – Die zentrale Lage macht diesen Stadtteil zum perfekten Ausgangspunkt, um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. • City of London – Hier können Sie die Geschichte der Stadt hautnah erleben, einschließlich ihrer Zeit als römischer Handelsposten. Ein Hotel in dieser Gegend verspricht einen Urlaub im Herzen von London. • Soho – Wenn Sie kulturelle Erlebnisse suchen, sind Sie hier genau richtig. Zahlreiche Theater laden zum Besuch ein, und in den vielen Bars kann der Abend gemütlich ausklingen. • Whitechapel – Tauchen Sie ein in den Schmelztiegel der Subkulturen. Hier gibt es eine Vielzahl von Galerien und kleinen Restaurants. Doch Vorsicht! In diesen Gassen trieb einst Jack the Ripper sein Unwesen.

The Athenaeum Hotel & Residences

London & Südengland, London - Westminster
3 Tage Selbstverpflegung
MusterCreated with Sketch.

London - Die Kulturmetropole

Das kulturelle Angebot der Stadt ist äußerst vielfältig. Londons Museen und Galerien sind weltweit bekannt für ihre herausragenden Ausstellungen. Zu den angesehensten Museen der Stadt zählt die National Gallery, die als umfassendste und bedeutendste Gemäldesammlung der Welt gilt. Hier können Sie rund 2300 Werke aus dem 13. bis 19. Jahrhundert bewundern. Auch das British Museum im Stadtteil Bloomsbury genießt weltweit hohes Ansehen. Imposante Exponate finden sich im Natural History Museum, wo insbesondere das 30 Meter lange Skelett eines Blauwals ein faszinierendes Highlight für junge Besucher darstellt. Darüber hinaus laden zahlreiche kleinere Museen und Ausstellungen zum Verweilen ein. Ein Beispiel hierfür ist die Menier Chocolate Factory, eine ehemalige Schokoladenfabrik, die in ein Kunsthaus umgewandelt wurde. Im Tate Modern finden wiederum Werke zeitgenössischer Künstler ihren Platz. Theater- und Musicalbegeisterte sollten sich im Stadtteil West End aufhalten, wo sie voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Ein Besuch einer Galerie oder eines Museums ist bei jedem Aufenthalt in London unverzichtbar und bereichert den Urlaub um kulturelle Höhepunkte.
XTUI
The Cavendish

The Cavendish

London & Südengland, Eastbourne
7 TageSelbstverpflegung
XTUI
Basingstoke Country Hotel & Spa

Basingstoke Country Hotel & Spa

London & Südengland, Nately Scures (Basingstoke)
7 TageSelbstverpflegung
X5VF
Old Oak Tree Inn

Old Oak Tree Inn

London & Südengland, London - Ealing
7 Tageohne Verpflegung

Was sind die zu erwartenden Kosten für eine Reise nach London?

Die Preise in London liegen etwas über dem deutschen Durchschnitt. Ein Drei-Gänge-Menü kostet etwa 40 Pfund. Auch viele Attraktionen wie das London Eye verlangen Eintrittspreise im zweistelligen Bereich. Wenn Sie eine Woche lang bleiben, sollten Sie für Unterkunft und Ausgaben mindestens 600 Euro einplanen. Der London Pass stellt eine hervorragende Option für Reisende dar, die London auf eigene Faust erkunden möchten. Neben dem kostenfreien Zugang zu über 60 Sehenswürdigkeiten erhalten Sie außerdem einen umfassenden Stadtführer. Da London als äußerst populäres Reiseziel gilt, kann es bei vielen Attraktionen zu längeren Warteschlangen kommen. Der London Pass trägt dazu bei, diese Wartezeiten zu minimieren. Ein zusätzlicher Vorteil besteht darin, dass Sie Ihre Sightseeing-Tour ohne größere Bargeldmengen antreten können. Zudem ermöglicht der Pass Ermäßigungen im weitläufigen Verkehrssystem Londons in Anspruch zu nehmen.

Shangri La Hotel at The Shard

London & Südengland, London - Southwark
3 Tage ohne Verpflegung
MusterCreated with Sketch.

Welche Aspekte sollte man bei einer London-Reise beachten?

• Der Einlass in Pubs ist erst für Personen ab 18 Jahren gestattet. Bestellungen werden direkt am Tresen aufgegeben und bezahlt. • In Innenräumen herrscht ein Rauchverbot. • Es ist wichtig, darauf zu achten, sich nicht vordrängeln. Die Londoner legen großen Wert auf Höflichkeit und Rücksichtnahme. • Der Konsum von Alkohol ist in öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erlaubt. • Beim Überqueren der Straße sollte zuerst nach rechts geschaut werden, aufgrund des Linksverkehrs.


 

LMXI
Pefki Deluxe Residences

Pefki Deluxe Residences

Chalkidiki, Pefkochori (Chaniotis)
8 TageFrühstück
XLMX
Galeon Residence & SPA

Galeon Residence & SPA

Bulgarien: Sonnenstrand / Burgas / Nessebar, Sonnenstrand
8 TageFrühstück
XLMX
Zin D Home Dudullu Suites

Zin D Home Dudullu Suites

Istanbul & Umgebung, Istanbul - Ümraniye
7 TageSelbstverpflegung

London aus einer erhöhten Perspektive erleben

• London hält eine Fülle von Attraktionen bereit, die es zu erkunden gilt, meist von innen. Hierzu zählen prachtvolle Kirchen wie die Westminster Abbey und die St. Paul's Cathedral. Ebenso beeindruckend ist der Tower of London mit seinen geschichtsträchtigen Ausstellungen und den königlichen Juwelen. Dennoch besteht auch die Möglichkeit, London aus einer erhöhten Perspektive zu erleben, die während des Urlaubs einen beeindruckenden Blick auf die großartigen Dimensionen der Stadt ermöglicht. Hier sind einige der besten Optionen: • Tower Bridge Erlebnis: Von der weltberühmten Klappbrücke aus bietet sich ein wunderbarer Blick auf die Stadt. Der Rundgang über das obere Brückengewölbe ermöglicht durch einen Glasboden einen eindrucksvollen Blick nach unten auf die Straße und die Themse. Obwohl eine Hauptstraße über die Tower Bridge führt, hat der Schiffsverkehr Vorrang. Die Brücke öffnet sich täglich mehrmals, um größeren Schiffen die Durchfahrt zu ermöglichen. Dieses Schauspiel zieht viele Touristen an. Die Tower Bridge wurde zwischen 1886 und 1894 erbaut, um Verkehrsprobleme zu lösen und den Schiffen den Zugang zum Hafen zu ermöglichen. Autofahrer, die die Brücke überqueren, müssen sich an eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 20 Meilen pro Stunde (ca. 30 km/h) halten, um dieses historische Bauwerk zu schützen. Der Eintritt zur Aussichtsplattform ist mit dem London Pass kostenfrei. • London Eye, auch als Millennium Wheel bekannt, ist mit 135 Metern das größte Riesenrad Europas. Hier können Besucher eine spektakuläre 360-Grad-Aussicht genießen, die St. Paul's Cathedral, den Big Ben und die Tower Bridge umfasst. Jede Gondel ist klimatisiert und barrierefrei zugänglich. • The Shard, mit einer Höhe von 310 Metern der höchste Wolkenkratzer in London und der gesamten EU, erinnert in seiner Form an einen Glassplitter. Die Aussichtsplattformen auf den Ebenen 68 bis 72 bieten den besten Rundumblick über die Dächer von London, allerdings zu einem höheren Preis. • Emirates Cable Car, auch als Emirates Air Line bekannt, verbindet die Stadtteile Greenwich und Docklands. Ursprünglich für die Olympischen Spiele 2012 erbaut, bietet sie eine herrliche Aussicht über die Stadt, obwohl sie etwas außerhalb des Stadtzentrums liegt.

Montcalm East, Autograph Collection

London & Südengland, London - Hackney
3 Tage ohne Verpflegung
MusterCreated with Sketch.

Verborgene Juwelen in London: Flohmärkte - Entzückende Orte zum Verweilen und Stöbern

Jenseits der bekannten Einkaufsstraßen wie dem Piccadilly Circus, der Kings Road und dem riesigen Kaufhaus Harrod's gibt es in London auch verborgene Ecken, in denen kluge Shopper wahre Schätze finden können.

• Der Borough Market, der älteste Lebensmittelmarkt Londons, bietet eine einzigartige Erfahrung abseits herkömmlicher Lebensmittelstände. Die lebendige Atmosphäre und verlockende Düfte ziehen Besucher sofort in ihren Bann. Viele der Stände werden seit Generationen betrieben, und der Markt ist von Mittwoch bis Samstag geöffnet. • Das Brown’s Hotel, das älteste Hotel in London, bietet eine besondere Unterkunft mit britischem Charme im Stadtteil Mayfair. Mit eleganter Einrichtung, einem Hauch königlicher Eleganz und Anklängen an Sherlock Holmes bietet es mehr als nur eine Übernachtungsmöglichkeit. • Der Portobello Road Market in Notting Hill ist vielfältig und wird oft als Schatzkammer beschrieben. Der Samstag ist der Tag der Antiquitäten, während die Straße an anderen Tagen mit Trends, Second-Hand-Kleidung und frischem Obst gefüllt ist. • Der Brick Lane Market in East London bietet Gebrauchtwaren, Retroprodukte und Nischenläden. Er ist bekannt für seinen Charme und die Vielfalt der angebotenen Waren. • Der Southbank Centre Book Market unter der Waterloo Bridge ist einer der ältesten Gebrauchtbuchmärkte Englands und lädt zum Stöbern nach alten Büchern ein, auch bei Regen. • Der Columbia Road Flower Market ist der größte Blumenmarkt in East London und bietet neben Blumen auch handgefertigten Schmuck und Kunstprodukte an. • Der Camden Market ist einer der beliebtesten Märkte in London und bietet eine breite Palette an Produkten, darunter Kleidung, Kunstgegenstände und Souvenirs. Handeln ist hier erwünscht, und die meisten Stände öffnen gegen 10 Uhr morgens.                                                                            Formularbeginn

Entdeckungstour durch die königliche Hauptstadt Englands: Eine Städtereise nach London

Eine Reise nach London verspricht ein vielfältiges Kaleidoskop von Eindrücken, das nur wenige Weltstädte bieten können. Mit einer Einwohnerzahl von über acht Millionen und einer Geschichte, die bis ins Jahr 47 nach Christus zurückreicht, konkurrieren kulturelle und architektonische Sehenswürdigkeiten mit trendigen Ideen und kühnen Kunstwerken aus den zahlreichen alternativen Untergrund-Szenen. Für Reisende, die London erkunden möchten, bietet sich die Möglichkeit, von den günstigen Angeboten zu profitieren, wenn ...
XTUI
The Cavendish

The Cavendish

London & Südengland, Eastbourne
8 TageSelbstverpflegung
XTUI
Basingstoke Country Hotel & Spa

Basingstoke Country Hotel & Spa

London & Südengland, Nately Scures (Basingstoke)
8 TageSelbstverpflegung
XTUI
Oban Hotel

Oban Hotel

London & Südengland, Eastbourne
8 TageSelbstverpflegung

Eine Attraktion folgt der nächsten: Die Londoner U-Bahn

  • Ob in den weltberühmten roten Doppeldeckerbussen, entlang der Themse oder aus der Luft mit dem London Eye – bei einer Reise nach London stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen, um sich zu Beginn einen Überblick über diese Weltmetropole zu verschaffen. Abenteuerlustige Reisende könnten hingegen die weltberühmte London Underground, die älteste U-Bahn der Welt, nutzen, um zu einem dieser Insider-Tipps zu gelangen: dem Secret Cinema (eine einzigartige Filmvorführung an wechselnden Orten), dem Underground Rebel Bingo oder den zirkusähnlichen Aufführungen von "The Hive".
  • Am Buckingham Palace versammeln sich täglich um 11.30 Uhr zahlreiche Besucher, um die Wachablösung zu beobachten. Ein Besuch des Wohnsitzes der Queen darf bei einer Stadttour natürlich nicht fehlen. Kaum eine königliche Familie fasziniert die Welt so sehr wie die Windsors, nicht zuletzt aufgrund der tragischen Geschichte von Prinzessin Diana. Im Hyde Park erinnert ein Gedenkbrunnen immer noch an die Prinzessin der Herzen. Zum königlichen Pflichtprogramm bei einer London-Reise gehören außerdem:

  • • der berühmte Tower of London (UNESCO-Weltkulturerbe, Aufbewahrungsort der Kronjuwelen) • Westminster Abbey (Ort für Krönungen, Hochzeiten und letzte Ruhestätte von Königen) • die ikonische neugotische Tower Bridge, die sofort mit London in Verbindung gebracht wird • ein Einkaufsbummel bei Twinings (seit 1837 offizieller Teelieferant des britischen Königshauses)


Eine reiche kulturelle Tradition und Theaterkunst mit langer Geschichte

Die Bühnen, die eine ganze Welt repräsentieren, spielen in London dank William Shakespeare eine noch bedeutendere Rolle als in anderen Ländern. Allein im West End gibt es über zwölf renommierte Theater. Zu den bekanntesten gehören das Royal Court Theatre und das Royal Opera House. Ebenso von großer Bedeutung und kultureller Anlaufpunkt ist das Harrods, eines der weltweit berühmtesten Kaufhäuser. Auch einer der größten Buchläden der Welt, Waterstones, hat sein Zuhause am Piccadilly Circus in London gefunden.

Tower Suites

London & Südengland, London - City of London
8 Tage Selbstverpflegung
MusterCreated with Sketch.

Kurztrip nach London: Eine rasche Exkursion in die Hauptstadt Großbritanniens

London, eine Stadt mit pulsierendem Lebensrhythmus, in der der Puls der Zeit spürbar ist. Kaum eine andere Metropole ist so aufregend und vielfältig wie das London an den Ufern der Themse. Ein Städtetrip in die britische Hauptstadt verspricht abwechslungsreiche Tage, geprägt von Kunst, Kultur, Mode, Musik, lebendigem Nachtleben und vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten. Skurrile und eigenwillige Facetten stehen hier im Einklang mit schicker Pracht und Eleganz, und gemeinsam erzeugen sie eine einzigartige Atmosphäre. London hat die englische Geschichte geprägt, angefangen beim Tower, der einst als Hinrichtungsstätte, Gefängnis und Palast fungierte, bis zur Westminster Abbey, in der britische Monarchen gekrönt wurden, und dem Buckingham Palace, wo der berühmte Wachwechsel beobachtet werden kann. Eine dynamische Städtereise nach London, dem pulsierenden Herz Europas Die Hauptstadt Englands agiert als Weltmetropole und fungiert als kultureller Dreh- und Angelpunkt für ganz Europa. Für Schnäppchenjäger bieten bunte Märkte verlockende Fundstücke, während schicke Boutiquen und Designerlabels mit ihren Angeboten locken. Ikonische Wahrzeichen wie der Big Ben, die Tower Bridge und das London Eye prägen das Stadtbild – ebenso vielfältig wie die Sehenswürdigkeiten selbst. Kulturbegeisterte können sich in renommierten Museen wie dem British Museum verwöhnen lassen, während der düstere Dungeon und das weltberühmte Wachsfigurenkabinett von Madame Tussaud nicht unbeachtet bleiben dürfen. London ist trendig, lautstark und eine Stadt, die man unbedingt erlebt haben sollte.