Günstigen Urlaub in der zauberhaften Umgebung von Irland genießen

Eine komfortable Möglichkeit, einen erschwinglichen Urlaub in Irland zu gestalten, ist die vorzeitige Buchung von Flug, Unterkunft und idealerweise einem Mietwagen direkt von Deutschland aus. Dadurch können Sie sich bestens auf Ihren Urlaub vorbereiten, im Voraus Ihre Route zu den Attraktionen in Irland planen und Ihre Reise flexibel gestalten.
DER
Sheen Falls Lodge

Sheen Falls Lodge

Irland, Kenmare (Kerry)
8 TageFrühstück
TUID
Muckross Park Hotel & Cloisters Spa

Muckross Park Hotel & Cloisters Spa

Irland, Killarney (County Kerry)
8 TageFrühstück
XTUI
Lough Eske Castle, a Solis Hotel & Spa

Lough Eske Castle, a Solis Hotel & Spa

Irland, Lough Eske (Donegal)
8 TageFrühstück

Beliebte Orte in Irland, die besucht werden können:

  1. Dublin

    • Flughafen Dublin - DUB
    • Im Juni: Bloomsday
    • Im August: Dublin Horse Show
    • Im Oktober: Samhain/Halloween
    • Sehenswürdigkeiten: Guinness Storehouse, Dublin Castle, Christ ChurchCathedral
  2. Cork

    • Flughafen Cork - ORK
    • Im März: St. Patrick's Day
    • Im Oktober: Guinness Jazz Festival
    • Im November: Cork Film Festival
    • Sehenswürdigkeiten: BlarneyCastle, EnglishMarket, Saint Fin Barres Kathedrale
  3. Kilkenny

    • Flughafen Kilkenny - KKY
    • Im März: Kilkenny Tradfest
    • Im August: Kilkenny Arts Festival
    • Im Oktober: Savour Kilkenny
    • Sehenswürdigkeiten: Kilkenny Castle, Sankt-Cainnech-Kathedrale, DunmoreCave
  4. Killarney

    • Flughafen Shannon - SNN
      1. Juli Feierlichkeiten
    • November - Dezember: Christmas Kick Off
    • Sehenswürdigkeiten: Killarney-Nationalpark, Ross Castle, MuckrossHouse
  5. Galway

    • Flughafen Shannon - SNN
    • Im April: ClifdenTraditionalMusic Festival
    • Im Juli: GalwayArts Festival
    • Im September: GalwayOyster Festival

    Die unvergleichliche Schönheit der smaragdgrünen Insel hautnah erleben

    Neben der einzigartigen Atmosphäre der irischen Städte, die durch den faszinierenden Kontrast zwischen bewegter Geschichte und zeitgemäßer Internationalität geprägt ist, beeindruckt Irland besonders durch seine unvergleichliche Landschaft. Wer nicht schon von den sanften grünen Hügeln begeistert ist, wird vielleicht von den herzlichen Einheimischen und ihrer geselligen Kultur davon abgehalten, dem Ende seiner Reise nach Irland entgegenzusehen. Geheimnisvolle Burgen, ein Glas Guinness und die Klänge der irischen Volksmusik runden das Erlebnis ab.
    Die Anzeichen der ersten Siedler des Landes sind besonders im östlichen Bereich rund um die Hauptstadt Dublin deutlich präsent. Verzauberte Ruinen, nostalgische Schlösser und keltische Symbole entführen die Besucher auf eine aufregende historische Reise. Von Dublin Castle bis hin zum Kilmainham Gaol, einem Gefängnis mit bedeutender Vergangenheit, erwachen alte und junge Legenden für einen Moment in der Gegenwart zum Leben. Nach dieser Erfahrung können die zahlreichen frischen Eindrücke in einem der vielfältigen Pubs Dublins bei einem erfrischenden Guinness und den Klängen traditioneller irischer Musik, dem Irish Folk, reflektiert werden. Dies gelingt besonders gut im Stadtviertel Temple Bar in Dublin, das mit seinen berühmten Pubs und mittelalterlichen Gassen zu einem unverzichtbaren Teil jeder Reise nach Irland wird.


    Im südlichen und westlichen Teil Irlands erwartet Sie absolute Naturschönheit und vollkommene Entspannung

    Dank des Einflusses des Atlantiks und des Golfstroms erfreut sich Irland eines gleichmäßigen Klimas das ganze Jahr über, das sich perfekt für Outdoor-Aktivitäten eignet. Mit lediglich 65 Einwohnern pro Quadratkilometer bietet das Land zahlreiche Gelegenheiten, das ursprüngliche Irland abseits des touristischen Trubels zu erkunden. Unbestreitbare Höhepunkte sind die steilen Klippen der Cliffs of Moher, der malerische Küstenweg Cliffwalk auf Howth und das von der UNESCO anerkannte Weltnaturerbe, der Giant's Causeway. Letzteres besteht aus einer beeindruckenden Ansammlung von 40.000 Basaltsäulen, die der Legende nach vor 60 Millionen Jahren vom irischen Riesen Fionn mac Cumhaill erbaut wurden, um sich mit seinem schottischen Rivalen Benandonner zu duellieren.
    FTI
    Fitzpatrick Castle Hotel

    Fitzpatrick Castle Hotel

    Irland, Killiney (Dublin)
    7 Tageohne Verpflegung
    XTUI
    The Killeshin

    The Killeshin

    Irland, Portlaoise (Laois)
    8 TageSelbstverpflegung
    TUID
    Clanree

    Clanree

    Irland, Letterkenny
    7 TageSelbstverpflegung

    Eine Reise nach Irland wäre unvollständig, wenn Sie nicht die Gelegenheit nutzen, eine Whiskeyverkostung zu erleben

    Auch wenn Regen und Sturm das Outdoor-Erlebnis in Irland beeinträchtigen sollten, müssen Sie sich keine Sorgen um Langeweile machen. In solchen Momenten bieten Besuche in Whiskey-Destillerien eine willkommene Abwechslung, inklusive Verkostungen. Um sich auf den Genuss von Whiskey-Sorten wie Bushmills, Tullamore Dew, Jameson und anderen vorzubereiten, empfiehlt es sich, zuvor einen herzhaften Eintopf aus Kartoffeln und Lamm zu genießen – bekannt als das irische Nationalgericht Irish Stew.

    Höhepunkte auf der Insel

    • Ein bescheidener Urlaub in Irland mag nicht ausreichen, um die gesamte Pracht der Insel zu entdecken. Dennoch gibt es einige bemerkenswerte Höhepunkte, die unbedingt auf Ihrer Liste stehen sollten:

    • Die Burren: An der Westküste im County Clare gelegen, überrascht diese Steinwüste mit einer erstaunlich vielfältigen Flora, zu der seltene Orchideenarten gehören. • Tory Island: Zwölf Kilometer vor der Küste von Donegal befindet sich diese kleine Insel. Sie war einst der Wohnsitz des letzten Königs von Irland und bietet Einblicke in das Leben vor der Moderne.

    Interessante Informationen für Ihre Reise nach Irland:

     

    Vor Ihrer Reise nach Irland tauchen sicherlich einige Fragen auf. Hier sind die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst: • Deutsche oder österreichische Staatsbürger benötigen entweder einen Personalausweis oder einen Reisepass für die Einreise in die Republik Irland und nach Nordirland. • Um die in Irland gebräuchlichen 220 Volt Steckdosen (in Nordirland 240 Volt) zu nutzen, benötigen Sie einen dreipoligen Stecker oder Adapter. • Die Zeitverschiebung zwischen Irland und Mitteleuropäischer Standardzeit beträgt -1 Stunde. Bei Ihrer Ankunft auf der Insel stellen Sie Ihre Uhr um eine Stunde zurück. • Für die Nutzung einiger Straßenabschnitte wie dem Limerick Tunnel, dem Dublin Port Tunnel, der East Link Toll Bridge und einigen Autobahnen fallen Mautgebühren an. Diese müssen vor Ort in bar bezahlt werden. • Das Trinkgeldniveau ist ähnlich wie in Deutschland. Ein übliches Trinkgeld entspricht 10-15 Prozent des Rechnungsbetrags.